Woran merkt man, …

…, dass es lang­sam los geht? — Das letz­te Trai­ning ist Geschich­te bzw. steht an.

Für Ste­fa­nie war es ges­tern Abend schon mal soweit und ich fol­ge heu­te Abend.

Aber ganz ohne Bas­ket­ball müs­sen wir das Jahr sicher­lich nicht aus­kom­men. Wir hof­fen schließ­lich auf WM-Live-Übertragungen im chi­ne­si­schen Fern­se­hen, für uns dann auch zu wesent­lich gemüt­li­che­ren Zei­ten, da wir sechs Stun­den vor­aus sind. Außer­dem gibt es eine gro­ße Sport­hal­le auf dem Cam­pus und sicher­lich noch die eine oder ande­re Hal­le im rest­li­chen Peking — irgend­wo muss 姚明 (Yao Ming) ja auch trai­niert haben.