Der große Tag

Heu­te stand die Zeug­nis­aus­ga­be auf dem Pro­gramm — ein ganz beson­de­rer Tag. Nicht nur weil wir unse­re Zeug­nis­se in die Hand beka­men, son­dern auch weil es heu­te mal „rich­tig” geschneit hat. Gan­ze drei Zen­ti­me­ter lie­gen jetzt im Groß­stadt­dschun­gel Peking, welch eine Freu­de. 🙂 Doch wie in Deutsch­land wird die wei­ße Pracht wahr­schein­lich nur von kur­zer Dau­er sein.

Die Zeug­nis­aus­ga­be ende­te in einem ziem­li­chen Durch­ein­an­der, weil wirk­lich alle (unge­fähr 300) aus­län­di­schen Stu­den­ten, die noch nicht ver­reist sind, ihre Zeug­nis­se beka­men. Außer­dem wur­den die Klas­sen­spre­cher und eini­ge Schü­ler aus­ge­zeich­net. Dar­un­ter auch Ste­fa­nie, in mei­ner Klas­se waren die Korea­ner ein­fach zu motiviert. 😉

[mygal=2006–12-30]

Ein Gedanke zu „Der große Tag

  1. Hal­lo Ihr Beiden,

    herz­li­chen Glück­wunsch zu die­sen Zeug­nis­sen — ich gehe davon aus, dass die Ergeb­nis­se in etwa Euren hohen Ansprü­chen genü­gen (max. =100 ?) und Ihr Euch so doch ein paar erhol­sa­me Tage ver­dient habt.

    Genießt Euren Aus­flug und rutscht gesund ins neue Jahr.

    Vie­le Grü­ße aus Mittweida

    die Daheim­ge­blie­be­nen

Kommentare sind geschlossen.