Einkaufen und Essen

Wie die Über­schrift schon ver­rät, ging es am zwei­ten Tag des Besu­ches von Ste­fa­nies Eltern vor allem um die zwei „E”-Wörter „Ein­kau­fen” und „Essen”.

Auf der Ein­kaufs­zet­tel stand vor allem Klei­dung, wenn auch viel­leicht nicht so viel. Aber wenn man ein­mal beim Schnei­der ist, … Die Aus­wahl im Yashow-Markt tat ihr Übri­ges um den ver­blei­ben­den Platz in den Kof­fern zu füllen.

Als Stär­kung zwi­schen­durch waren wir am Mit­tag beim Thai­län­der und am Abend gab es (natür­lich) wie­der chi­ne­si­sches Essen, dar­un­ter auch die ers­te Pekingente.

[mygal=2007–04-29_sanlitun]

Damit endet vor­erst auch schon das Erleb­nis Peking, denn mor­gen früh geht es 8.10 Uhr per Flug­zeug nach Xi’an, von wo wir am Mitt­woch­abend zurück­keh­ren werden.